Members

Dienstag, 9. Oktober 2012

Bordeaux DIY



Jacke: OMA, Vintage
Röhre: Mango, Modell Kate, 40 Euro
Boots: Panama Jack
Shirt mit James Dean Druck: New Yorker, Herrenabteilung-auch selbst beschnitten bis es Mädchen-mässig aussah...

Bordeaux Pulli: ursprünglich COS, Oversized Pulli vom letzten Jahr

jetzt: 
DIY:
 Arme ab, Bündchen ab, hier ein Schlöppen zusammengerafft und da ein bisschen in der Taille zusammen gebunden und fertig ist das neue Teil!

Als ich mit dem Teil in der Stadt einkaufen war, wurde ich erst im Diesel Shop auf ihn angesprochen und dann auch noch bei COS...hihihi

Wenn euch eure alten Pullis, Shirts, Röcke etc nicht mehr gefallen, dann schnibbelt doch einfach mal vorm Spiegel an ihnen rum, dann habt ihr was massgeschneidertes Neues.

Ach ja, und wenn ihr wissen wollt wie der Pulli vorher aussah, dann guckt in den alten Posts von mir im Dezember letzten Jahres nach, unter:


da war auch Doro noch mit dabei.



















Namasté

Kommentare:

  1. Ich finde deine DIY-Teile immer so toll, auch dieses Top ist wieder mal sehr gelungen. Aber sag mal, ribbelt es denn nicht auf, wenn man daran herumschnippelt oder umsäumst du dann überall neu?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo isa,

      nein es ribbelt gar nichts auf... wenn ich alles erst umsäumen müsste, dann hätte ich da keine lust zu, -viel zu aufwendig...nein, nein du kannst an jedem pulli rumschneiden und der rand dreht sich nach oben, wenn überhaupt, aber nichts hat sich bei mir aufgelöst!

      viel spass beim ausprobieren und wenn man zufrieden ist, dann hat man ein neues teil-freu freu freu...!!!

      liebe grüsse
      elke

      Löschen
  2. super idee!! und sieht toll aus!!! hab in der tat einige klamotten, an denen ich rumbasteln könnte. . . danke! :-)))

    http://profdrskinnybitch.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

We appreciate all of the lovely comments. We read every single one, so tell us what you think!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...